Oldenburg: COMSPOT zieht ins Neubauprojekt ABRAHAM-Quartier

Oldenburg / Hamburg, 27.04.2022.
Auf dem rd. 2.400 m2 großen Areal des früheren Oldenburger Kaufhauses C.W. Meyer entwickelt das Joint Venture des Fondshauses VIVUM und der ANIMA Projektentwicklungsgesellschaft einen Neubaukomplex aus drei Gewerbeeinheiten und 121 Mietwohnungen für etwa 170 Bewohner:innen. Mittlerweile ist das Fundament gegossen und der Bau wächst in die Höhe. Nachdem in 2021 mit INTERSPORT Laschinski ein Ankermieter für rd. 70 Prozent der Gewerbemietfläche gewonnen wurde, steht nun der nächste Gewerbemietvertrag fest: COMSPOT, der größte Apple Premium Reseller in Europa, mietet rd. 340 m2 im Objekt ABRAHAM in der Haarenstraße 11-15 im Zentrum von Oldenburg an. SQM Property Consulting aus Münster ist für die Vermietung des Projektes verantwortlich.
„Wir freuen uns, in so zentraler Lage schon bald unser umfangreiches Produkt- und Serviceangebot allen Oldenburger:innen, von Business-, über Education- bis Endkund:innen, anbieten zu können“, so Stefan Meyer, Head of Retail bei COMSPOT.
Im Objekt stehen damit zur Vermietung nur noch eine Ladenfläche mit rd. 50 m2 sowie eine Außenfläche mit rd. 130 m2. Die Eröffnung ist 2023 geplant.
„Die sehr gute Nachfrage nach Gewerbeflächen belegt, dass wir hier einen hochattraktiven neuen Wohn-, Einkaufs- und Aufenthaltsort mitten in der historischen Innenstadt schaffen. Der bisherige Mietermix diversifiziert nicht nur die direkte Umgebung, sondern bereichert auch das Quartierskonzept um dynamische Schnittstellen“, sagt Dr. Mark Maurin, Geschäftsführer der ANIMA Projektgesellschaft..


Über die VIVUM GmbH

Die VIVUM Gruppe ist als Investment- und Assetmanager auf Private Equity- und Mezzanine-Kapital Investments in Immobilienprojektentwicklungen spezialisiert. Seit 2005 ist VIVUM auf dem deutschen Markt aktiv und konzentriert sich auf die Begleitung von Projektentwicklungen zwischen 20 bis 100 Millionen Euro. Die BaFin-registrierte VIVUM GmbH agiert in der Gruppe als KVG. Die VIVUM Investment Solutions erbringt die erforderliche Wertschöpfung auf allen Ebenen: Die VIVUM Gruppe hat in 16 Jahren 32 Projekte in fünf aufgelegten Fonds mit einem Volumen von rund 860 Millionen Euro begleitet. In diesem Jahr soll nun der sechste Fonds folgen.


Über die ANIMA Projektentwicklungsgesellschaft mbH

Die Gesellschaft wurde 2017 als Tochtergesellschaft der VIVUM gegründet. Als opportunistisch agierender Projektentwickler realisiert ANIMA deutschlandweit Projekte in unterschiedlichen Asset-Klassen. ANIMA realisiert derzeit neben dem Projekt in Oldenburg (Oldb.) weitere Wohn- und Gewerbeobjekte sowie Stadtquartiere in Hamburg, Frankfurt am Main und Osnabrück.

Top
Group 13Created with Sketch.